timetable Spasz

Freitag, 24. August

ab 21:33 Uhr

Artemis Spaceship Bridge Simulator

 

22 - 01 Uhr

Pop & Trash (Katzengold)

 

Samstag, 25. August

ab 01 Uhr

Elektronisch (the flatearther)

 

21 - 22:30 Uhr

Gameshow mit Showmaster Chris! (Ankündigung folgt)

 

22:30  - 01 Uhr

Daniel Kulla 

 

Sonntag, 26. August

ab 01 Uhr

Deep House/Techno/Breakbeat (Cricel)

 
Tanzn

Pop- und Trash (Katzengold) | Freitag, 22 - 01 Uhr

HitsHitsHits!

Elektronisch (the flatearther) | Samstag, ab 01 Uhr

Nach Katzengold gibt es eine Einführung in die kritische Theorie der harten EDM-Bässe, mit gelegentlichen Elektropunk-Einsprengseln und diversen Zitaten aus dem popmunistischen Hitmanifest.

Daniel Kulla | Samstag, 22:30 - 01 Uhr

Als DJ setzt classless Kulla auf seinen bunten Strauß Dope on the table: möglichst verschiedene, möglichst basslastige, möglichst scheppernde, schickende und aufwiegelnde Hüftkost. Hip Hop, Elektro, Kitsch, Hard- oder Breakcore? Hauptsache's leiert!

Deep House, Techno, Breakbeat (Cricel) | Sonntag ab 01 Uhr

Am Sonntag gibt es eine Mischung aus Deep House, Techno und Breakbeat. Von träumend bis stampfend kann das Tanzbein geschwungen werden.

Artemis

Seit Donald J. Trump die Gründung der Space Force angekündigt hat, ist klar, dass wir uns auf den Klassenkampf im Weltraum vorbereiten müssen. Mit dem Artemis Spaceship Bridge Simulator.

Dabei bilden fünf Leute die Brückencrew eines Raumschiffes. Vier besetzen Maschinenraum, Waffenkonsole, Steuer sowie die Kommunikations- und Wissenschaftskonsole, während ein Captain ihre Bemühungen koordiniert, verbündete Raumstationen zu verteidigen – und nicht gegen Asteroiden zu fliegen.

Das Spiel erfordert eine Menge Teamplay und Kommunikation und ist daher eine tolle Art, sich am Freitagabend kennenzulernen. Und außerdem ein Raumschiff durchs All zu fliegen und Bösewichter zu jagen. Wie das dann aussehen kann, seht ihr im verlinkten Video und wer nicht selbst mitspielen will, kann auch beim Zuschauen eine Menge Spaß haben.

Damit das klappt, brauchen wir aber noch Rechner mit LAN-Anschlüssen und Windows als Betriebssystem. Wenn ihr euren Laptop zum LJC mitbringt und uns dafür zur Verfügung stellen würdet, sagt uns doch bitte Bescheid!