Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bald ist es wieder soweit: Unser Linkes Jugendcamp formerly known as Landesjugendtreffen findet wieder statt! Wie jedes Jahr veranstaltet die Linksjugend ['solid] Sachsen-Anhalt ein famoses politisches Camp mit einer guten Mischung aus praktischen und theoretischen Veranstaltungen, Bildung, Party und Unterhaltung.

In diesem Jahr stellen wir alles unter das Motto Sozialismus in Sorge! Nicht nur, weil wir diesmal in Sorge bei Elend im Harz sind (echt jetzt!), sondern uns große Sorgen um die Zukunft machen. Die größer werdende Gefahr durch Neonazis und die völkische Ideologie, die Klimakrise, die Kriminalisierung von Seenotretter*innen, der nie enden wollende neoliberale Kahlschlag, nur um ein paar Gründe zu nennen, dass es umso wichtiger ist, sich zusammenzuschließen. Das Linke Jugendcamp soll ein Ort des Austauschs, der Ideen und der Vernetzung sein. Wir sind zwar in Sorge, aber nicht verzagt, und wir sind Teil einer Bewegung, denn eines ist klar, um es mit Rosa Luxemburg zu sagen: "Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!"

Wann? 16. - 18. August 2019

Wo? In Sorge (Harz)

Workshops, Seminare und Aktion

Martial Arts Basics | Wenn sich Nazis auf den Tag X vorbereiten - Kontinuitäten des Rechtsterrorismus und die Funktionsweise rechter Terrorpolitik | Grenzenloser Naturschutz oder Grenze Naturschutz? | Zwei Schritte vor, einen zurück. Wie die AfD den Landtag von Sachsen-Anhalt zu ihrer Bühne macht | Linke Hochschulpolitik revolutionärer gestalten  | Eine linke Kritik des Afghanistan-Einsatzes und der linken Kritik daran | Linke Konzepte für ein Bedingungsloses Grundeinkommen | Rave Subculture and Broken Noses - Ukrainian Politics in Raves, Drugs and Police Brutality (english) | How to Demo? Wie organisiere ich eine Demo?

Mehr Informationen zu den einzelnen Workshops und den Referent*innen gibt es hier.

Spasz

Opening-Party | Techno | GameShow! (noch super geheim) | Spiele-Abend - bring your own | Lesung: the cummunist manifesto | political Flachwitze-Challenge | Es gibt 1 Pool, also packt die Badehose ein :)

Anreise

Ferienheim Sorgenfrei

Försterbergstraße

38875 Sorge

[Karte]

 

Mit dem Zug und dem Bus

Mit dem Zug nach Wernigerode. Dort umsteigen in den Bus 265 (ab Bahnhof), der direkt bis vor das Ferienheim Sorgenfrei fährt.

Abfahrtzeiten Freitag: 14:45 Uhr |16:00 Uhr | 17:00 Uhr | 18:00 Uhr | 19:30 Uhr

Abfahrtzeiten Samstag: ab 09:35 Uhr im 2-h-Takt

Verpflegung

Vollverpflegung mit Frühstück, Mittag, Abendbrot - vegan, vegetarisch oder omnivor (alles). Koscher und halal. Am Samstagabend grillen wir. Wasser, Kaffee und Tee sind in ausreichender Menge vorhanden und stets kostenlos. Alles weitere könnt ihr vor Ort für kleines Geld kaufen. Bitte gebt eure Verpflegungswünsche oder Hinweise bei der Anmeldung an.

Teilnahmespenden

  • 15€ ermäßigt
  • 20 € normal
  • 20€+ Soli (wer mehr geben kann)

 

Am Geld soll es aber nicht scheitern! Außerdem können Fahrtkosten übernommen werden